* Andrea Barie, Dipl.-Betriebswirtin

www.barie.de Andrea Barie, Dipl.-Betriebswirtin, in einer Realschule plus tätig, Zivilcourage- und Argumentationstrainerin gegen Vorurteile und Rassismus.

Zielgruppen: Jugendliche, Erwachsene, Ehrenamtliche

* Astrid Caroline Seib-Marx, Kinderpflegerin, Dipl. Sozialpädagogin

Jg.1970, Master in Erwachsenenbildung, Zusatzausbildungen: Witschaftsmediation, Supervision, Systemische Beratung, Soziotherapie, TZI- DiplomArbeitsfeld: Sozialdienst der Justiz, Soziale Trainingskurse u.a. zum Thema Gewalt, Lehrauftrag in Supervision und Mediation

Zielgruppen: Erwachsene, Kinder, Jugendliche und Multiplikatorinnen

* Dr. Sibylle Rahner, Diplom Geographin (Nebenfach Freizeitpädagogik)

Jg. 1958, Freiberufliche Beraterin und Trainerin (Gewalt Akademie Villigst, Institut für Gewaltprävention, Selbstbehauptung und Konflikttraining I-GSK). Arbeitsfelder: Gewaltprävention, Selbstbehauptungs- und Konflikttrainings, Team- und Sozialkompetenz, Gewalt + Rassismus; Work-Life-Balance. . www.consens-leben-arbeit.de

Zielgruppen: Kinder und Jugendliche in Schule und Freizeiteinrichtungen; Erziehende und Lehrende; interessierte Erwachsene; Seniorinnen/Senioren

* Fred Zwick

Zivilcouragetrainer seit 2020. Pensionierter Polizeibeamter aus dem Landkreis Kaiserslautern.

Zielgruppe: insbesondere Schüler*innen

* Gauri Shankar Gupta, Dipl.-Ing.

Jg. 1943 – aus Indien seit 1963 in D, Dipl.-Ing., Rentner, Zivilcourage Trainer sowie u.a. Senior Trainer, Lach-Yoga Trainer, Natur Trainer (Nabu), Ausbildungsbegleiter, SES (Senioren Experten Service)

Zielgruppen: Seniorinnen und Senioren
Bevorzugte Region / Städte: Trier, Konz

* Ina Gebhard Fachwirtin für Konfliktmanagement und Selbstverteidigung

Zivilcouragetrainerin, Trainerin B Gewaltprävention (DOSB), Integrations-, Argumentations- und Demokratietrainerin für Konfliktmanagement im Sport der Deutschen Sportjugend im DOSB, Kursleiterlizenzen des Deutschen Ju-Jutsu Verbandes: “Nicht mit mir!“, Frauen-Selbstbehauptung und -verteidigung. Arbeitsfelder: Gewaltprävention, Selbstbehauptung, Selbstverteidigung, Zivilcourage, Demokratie, Kommunikation, Deeskalation. nichtmitmirkurse.jimdo.com

Zielgruppen: Kinder und Jugendliche in Kindergarten, Schule und Freizeiteinrichtungen; Erwachsene

* Julia A. Jäger, Diplom-Psychologin

Ehemalige Honorarkraft der AG Frieden, Jg. 1976, freiberufliche Supervisorin (DGSv/DFP), Trainerin und Mediatorin (www.julia-jaeger.de) Arbeitsfelder: Gewaltprävention, Konfliktbearbeitung, Kommunikation, Rechtsextremismus

Zielgruppen: Erwachsene, v. a. Multiplikator/innen und Fachkräfte

* Markus Pflüger, Diplom-Geograph

Referent für Friedensarbeit bei der AG Frieden, Jg. 1968, in der Umwelt-, Antiatom- und Friedensbewegung aktiv, Erfahrung als Trainer für gewaltfreie Aktion und Menschenrechtsbeobachter in Mexiko sowie im Organisieren „Sozialer Bewegungen“

Zielgruppen: Jugendliche und Erwachsene, politische Gruppen und Initiativen

* Michaela Stoll, Dipl. Soziologin und Gerontologin, Gedächtnis- u. Anti-Gewalt-trainerin

Streetworkerin für 12-27Jährige (Jugend- und Kulturzentrum Exzellenzhaus e.V.), langjährige Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit, Sozial- und Fa-milienberatung, multikulturelle Arbeit mit allen Altersgruppen, Sozialdienst im Alten- und Pflegeheim und Leitung von Senioren- und Hochaltrigen-gruppen

Zielgruppen: Jugendliche, Erwachsene, Senioren, Multi-plikatoren, Migrant_innen, Erzieher_innen und Sozialpädagogen

* Nii-Odartey Addy

Zivilcouragetrainer, Ausbilder in einem Jugendhilfezentrum, EPL Trainerqualifikation (Gesprächstraining für Paare)

* Silke Gorges, selbständige Trainerin und Coach

www.StarkdurchsLeben.de Jg.1968, Spezialistin für Sicherheit, Gewaltprävention + Teamstärkung, Mediatorin, Trainerin für Zivilcourage, Gewaltprävention, Selbstbehauptung und verteidigung, Seminare, Training + Beratung zu Handlungssicherheit in Gefahren-situationen, Deeskalation, Fairness, Sozialkompetenz- und Teamtraining, Respektvolles Miteinander, Persönlichkeitsstärkung

Zielgruppen: Behörden, Firmen, soziale Einrichtungen, Schulen jeder Art, Kindergärten, Weiterbildungsträger, z.B. Studientage für LehrerInnen, Weiterbildung für BehördenmitarbeiterInnen, Multiplikatoren, FSJ-Gruppen, Bundesfreiwilligendienst, Projekttage für Kinder und Jugendliche, Training für Auszubildende, beeinträchtige Menschen, Senioren

* Silke Meyer–Henter, Erzieherin

Diplom-Pädagogin, Mediatorin. Jg. 1969, freiberufliche Dozentin in der Erwachsenenbildung und Schulsozialarbeiterin.

Zielgruppen: Junge Erwachsene im FJS und Zivildienst, Schüler/innen, Erzieher/innen, Sozialpädagog/innen, päd. Fachpersonal im Bereich der Ganztagsschulen, im Elementarbereich und im Heimbereich, weitere Felder der Jugendhilfe, Eltern, Erziehungsberechtigte, Tagespflege­personal, Pflegeeltern, Ehrenamtlich tätige Menschen im Vereins- und Verbandswesen, Frauen und Mädchen (geschlechtsspezifische Pädagogik)

* Thomas Neiß, Lehrer

Jahrgang 1983, Lehrer an der BBS Wirtschaft Koblenz, Zivilcouragetrainer (GZIT)

Zielgruppen: Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Jugendliche, Erwachsene

* Thorsten Hinkel, Sozialarbeiter/Sozialpäd. BA

Jg. 1983

Zivilcourage Trainer (GZIT), Erlebnispädagoge, Bleib Cool Trainer (IHI), Konfrontationspädagoge (IHI), Schulsozialarbeiter mit langjähriger Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit sowie Kinder- und Jugendbildung

Zielgruppen: Kinder und Jugendliche, junge Erwachsene im FSJ und Zivildienst, Erwachsene, Pädagogen/-innen, Multiplikatoren/-innen

* Ulla Addy

Zivilcouragetrainerin, zudem Verfahrensbeistand, Vormund, Umgangspflegerin und Ergänzungspflegerin für Amtsgerichte sowie EPL Trainerqualifikation (Gesprächstraining für Paare) und 'Familien im Blick e.V. '; aus Schönecken/Eifel

* Ulrike Laux, Diplom-Pädagogin

Jg. 1976

Zielgruppe: ab ca. 8 Jahre aufwärts

* Weitere Trainer*innen

Jedes Jahr werden neue Trainer*innen ausgebildet, wir vermitteln gerne den Kontakt vor Ort oder fragen wer ein Training übernehmen kann. Je früher Sie anfragen desto chancenreicher dass wir jemanden finden. Und die Kosten? Wir helfen bei möglichen Zuschussanträgen